Zertifiziertes EndoProthetik Zentrum

Dr. Franz Gleißner

Hauptoperateur

Dr. Sebastian Gleißner

Hauptoperateur

Unsere Philosophie

Unsere Philosophie ist es unsere Patienten so lange wie möglich konservativ zu behandeln und die Funktion ihres eigenen Gelenkes zu erhalten. Wir sehen es als unsere Aufgabe durch jahrelange Betreuung ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen. Bei zunehmendem Fortschreiten der Arthrose ist jedoch der richtige Zeitpunkt für die Operation entscheidend.

Minimalinvasiver Gelenkersatz

Der Künstliche Gelenkersatz des Hüft- und Kniegelenks stellt seit 30 Jahren den Schwerpunkt unserer Praxis da. Wir blicken auf mehrere tausend erfolgreiche Primär- und Wechsel-Eingriffe zurück.

Im Laufe der Jahre hat sich die Endoprothetik entscheidend weiterentwickelt. Durch modernste Materialien und muskelschonende, sogenannte „minimalinvasive“ Operationsverfahren ist es heute möglich das Operationstrauma sehr gering zu halten und eine schnelle Rückkehr in den Alltag zu ermöglichen.

Arthrose - wann ist eine Operation notwendig?

„Das Endstadium der Arthrose ist erreicht. Sie klagen über Schmerzen, die ihre Lebensqualität deutlich einschränken und oftmals nur durch Schmerztabletten zu ertragen sind. Auf Röntgenbildern sind die Abnutzungserscheinungen – die Arthrose – nun deutlich zu erkennen. Der Gelenkknorpel ist aufgebraucht und Knochen reibt auf Knochen.“

Qualität und Präzision

Knie- und Hüft-Endoprothetik ist in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Neuötting Familiensache der Dres. Gleißner geworden. Vater und Sohn operieren ausschließlich zusammen und gewährleisten hierdurch eine beispiellose Kombination aus

„Erfahrung und Innovation“

Dr. Franz Gleißner blickt auf 37 Jahre Erfahrung in der Endoprothetik zurück. Zu Beginn seiner Laufbahn an den Endoprothetik-Zentren Garmisch und Bad Abbach war er einer der Mitbegründer und Weiterentwickler der Erfolgsgeschichte des Gelenkersatzes. Durch jahrzehntelange Erfahrung und stetige Fortbildung in führenden internationalen Arbeitsgruppen steht Dr. Franz Gleißner für höchste Qualität und Präzision.
Hingegen steht Dr. Sebastian Gleißner für Innovation. Er verkörpert die Fortschritte der Endoprothetik der letzten Jahre im Bereich der „minimalinvasiven Gelenkchirurgie“. Denn durch kleine Hautschnitte und muskelschonende Präparation zeigen sich entscheidende Vorteile für eine schnelle Rehabilitation.

Spektrum

  • Minimalinvasiver Hüftgelenksersatz
  • Minimalinvasiver Bi-Konylärer Oberflächenersatz (Doppelschlitten-Prothese)
  • Minimalinvasiver Uni-Kondylärer Oberflächenersatz (Schlitten-Prothese)
  • Prothesen-Wechseloperationen an Hüft- und Kniegelenk

Zwei unserer Ärzte decken diesen Fachbereich ab:

Dr. Franz Gleißner

Dr. Sebastian Gleißner